TU Kaiserslautern

TU Kaiserslautern: international vernetzt und technisch fokussiert

Für Technik- und Naturwissenschafts-Begeisterte bietet die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) mit über 100 Studiengängen ein ausgezeichnetes Angebot. Viele Studiengänge sind interdisziplinär ausgerichtet und ermöglichen somit Fächerkombinationen aus Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Fast alle Master-Studiengänge werden in englischer Sprache angeboten. Außerdem bieten der Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik und der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften auch Deutsch-Französische Doppelabschlüsse an. Mit über 250 Universitäten weltweit pflegt die TUK Partnerschaftsabkommen.

Bei der Ausbildung wird wert auf Praxisbezug gelegt, das kommt vor allem den rund 14.600 Studierenden zugute. Forschungsgebäude und Hörsäle liegen auf der Campus-Uni nah beieinander. Auch mehrere renommierte Institute, wie beispielsweise das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), die Fraunhofer-Institute für Experimentelles Software Engineering (IESE) und für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) sowie das Max-Planck-Institut für Software Systeme (MPI), sind fußläufig zu erreichen und arbeiten eng mit der TUK zusammen.