Charta  »  Charta-Hochschulen  »  Charta-Hochschulen  »  Universität Luxemburg

Informationen

Die Universität Luxemburg versteht sich als mehrsprachige, internationale Forschungsuniversität mit persönlicher Note. Studierenden bietet sie einen besonderen Rahmen: dank des multikulturellen Landes, des Finanzplatzes sowie der europäischen Institutionen und Unternehmen in Luxemburg.

 

Die im Jahr 2003 gegründete Universität Luxemburg zählt 6.200 Studierende und rund 50 Studienmöglichkeiten. Viele Studiengänge nutzen zwei der drei Unterrichtssprachen (Englisch, Französisch, Deutsch), einige Master sind rein englischsprachig.

Die Universität Luxemburg ist mit Berufswelt und Gesellschaft vernetzt. Sie legt Wert auf persönliche Betreuung und Mobilität.

Die Forschung konzentriert sich auf Finanzwissenschaften, sichere Systeme in der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), System-Biomedizin, Europa- und Wirtschaftsrecht sowie Erziehung und Lernen im mehrsprachigen Kontext.

 

Das Studium auf einen Blick

- Zentral gelegene Universität im Herzen Europas

- Studierende aus fast hundert, Wissenschaftler aus 60 Ländern

- Mehrsprachige Ausbildung

- Mindestens ein Auslandssemester für alle Bachelorstudierende

- Kooperation in internationalen Netzwerken

- Aktive Hilfe bei der Vermittlung der Partneruniversität in Europa und Übersee

- Ausgewogene Lehre durch Professoren und Praktiker

- Kleine Lerngruppen, persönliche Betreuung und Tutorium für Bachelor-Erstsemester

- Moderne technische Ausstattung

- Einschreibegebühr im Allgemeinen 200 Euro pro Semester

 

Ansprechpartner an der Universität Luxemburg

Francois Carbon
Espace Culturelle
162 a , av. de la Faiencerie
L - 1511 Luxembourg
Tel: + 352 46 66 44 6577
Fax: + 352 46 66 44 6558
E-Mail: francois.carbon(at)uni.lu